Basisstützpunkte

 

1. Ziele

  • Schaffung besserer Fördermöglichkeiten als in normalen Vereinen
  • Gewinnung von Spielerinnen
  • Vergrößerung der Basis (aus der Breite kommt die Spitze)
  • Stellung von Spielerinnen für die Bezirksauswahl

 

2. Kriterien und Anforderungen

  • Jugendarbeit in U12, U13, U14
  • mind. je eine Mannschaft in U12-U14
  • 1.Damenmannschaft im Spielbetrieb
  • 2 Lizenztrainer (1x B-Trainer und 1x Jugendtrainer)
  • verantwortlicher Stützpunktleiter
  • Langnetz und Schulvolleybälle
  • SAG-Konzept, Camps, Schulprojekte (Grundschulkontakte)
  • mind. 10 Trainingsstunden pro Woche und Hallenteil
  • Regelmäßige Beachturnierteilnahmen von mind. einem Team (U13-U19), das aus Spielerinnen des jeweiligen Stützpunktes besteht
  • mind. 1 Beachvolleyball-Turnier (Bezirksturnier oder Bezirksmeisterschaft) pro Jahr ausrichten (kann ggf. an einen anderen Verein delegiert werden)

 

3. Unterstützung

  • BVV-Trainerteam vor Ort (1x pro Quartal mit 2 Stunden)
  • Trainer-Coaching und Multiplikatorenausbildung (Bezirksauswahl)
  • Ausrichtung von BVV-Kaderlehrgängen (bis 1.Bundespokal)

Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot

Nachwuchskonzept weiblich

Nachwuchskonzept männlich

WWK VCO München