Vorbereitung

Alle Schiedsrichter-Lehrgänge erfordern von den Teilnehmern Vorbereitung und Regelkenntnisse (Jugend und D-Lizenz), gutes Regelwissen und Erfahrung in der Anwendung (C-Lizenz) oder fundiertes und tiefes Regelwissen sowie Erfahrung in der Anwendung auch in schwierigen Spielsituationen (B-Lizenz).

Für alle Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter wichtig ist die Kenntnis der Grundtechniken des Schiedsrichters (Version 2014)

grundtechniken_2014.pdf

DVV Schiedsrichter Grundtechniken 2014

525 K

Vorbereitungsmaterialien

Um den Teilnehmern die notwendige Vorbereitung zu erleichtern, verweisen wir hier auf Regelseiten von Kollegen aus anderen Volleyball-Landesverbänden.

Dort finden sich sowohl einige zentrale Ausbildungsunterlagen in Präsentationsform als auch eine Sammlung von Übungsfragen und Videos, die in ähnlicher Form in den Prüfungen der Lehrgänge gestellt werden.

Die Verantwortung für die Aktualität und Richtigkeit liegt beim jeweiligen Landesverband.


Nordbaden (NVV):

Info zur Lesart von Regeln, Testfragen und Testbögen mit Lösungen


Westdeutschland (WVV):

  • Online-Test - Hinweis: tlw. können sie Regelungen im Test zu den Regularien im BVV unterscheiden (Bsp: Höherspielen / WVV: 3x / BVV: 2x).

Da für die die Ausbildung auch Vorkenntnisse im Ausfüllen des Spielberichtsbogens erforderlich sind, sei hier auf die Video-Tutorials des WVV verwiesen:


Nordwestdeutscher Volleyball-Verband (NWVV):


FIVB Casebook (Deutsche Übersetzung des BVV-Schiedsrichterlehrausschusses)

Bei Differenzen zwischen dem englischen Original und der vorliegenden deutschen Fassung hat das englische Original Vorrang.


Insbesondere im Bezug auf Vollständigkeit und Aktualität können diese Informationen das Studium des Regelheft aber nicht ersetzen, sondern sind zur Ergänzung gedacht!

 

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot