Artikel:

05.07.2018 17:00
Information zur Einführung von "VolleyPassion" (DVV-Card bzw. DVV-ID)

Wie ihr vielleicht auf den Bezirkstagen wie auch über News des BVV, DVV oder die Medien erfahren habt, steht für die kommende Saison 18/19 die Einführung von „VolleyPassion“ (DVV-Card bzw. DVV-ID) an.

Die ursprünglich geplante Einführung der kostenpflichtigen Registrierung auf dem DVV-Portal „VolleyPassion“ ab der Saison 19/20 ist durch den Widerstand der Landesverbände seit dem DVV-Hauptausschuss am 17.06.18 vom Tisch und führte zum Rücktritt des DVV-Vorstands.

Unser Präsident Klaus Drauschke veröffentlichte nach diesen Vorkommnissen einen offenen Brief auf der BVV-Homepage:
Hier geht es zum Artikel

Unter Führung des neuen DVV-Präsidenten René Hecht wird mit Zustimmung der Landesverbände (auch Bayern) an der Einführung von „VolleyPassion“ festgehalten, jedoch mit einigen aus unserer Sicht konstruktiven Änderungen sowie wichtigen Erleichterungen für Vereine und Spieler, die zur kommenden Saison 18/19 in Kraft treten:

  • Die Registrierung auf www.volleypassion.de ist kostenlos.
  • Die Registrierung ist notwendig zur Erlangung einer unbefristeten Spielberechtigung. Ausgenommen sind:
    • Jugendliche, die zum Stichtag 30.06.18 nicht volljährig sind
    • Spieler im BFS-Bereich
  • Der Weg zur Registrierung erfolgt aus dem BVV-Portal, d.h. die Spieler werden aus dem BVV-Portal direkt in den Registrierungsprozess auf www.volleypassion.de geleitet
  • Jeder Spieler erhält durch die Registrierung auf www.volleypassion.de eine DVV-ID, die unbegrenzt gültig ist
  • Ohne DVV-ID wird dem Spieler mit der Zuweisung zu einer Mannschaft (=ehemals Staffelleitereintrag) eine befristete Spielberechtigung von 100 Tagen (geplant waren ursprünglich nur 28 Tage) erteilt. In diesem Zeitraum hat der Spieler die Möglichkeit seine DVV-ID (=Registrierung auf www.volleypassion.de) nachzutragen und damit in eine unbefristete Spielberechtigung zu verwandeln.

 

Hierzu veröffentlichte der Deutsche Volleyball-Verband am vergangenen Freitag den neuen Zeitplan für „VolleyPassion“ mit dem Start am 15.08.18:
http://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2018/juni/volleyball-portal--das-ist-der-neue-zeitplan-fuer-volleypassion/

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir allen Vereinen und Spielern genaue Prozessbeschreibungen und  „Schritt-für-Schritt“-Anleitungen zur Verfügung stellen, damit die Einführung der verpflichtenden Registrierung sowohl für Vereine, Spieler als auch für uns als Verband mit möglichst wenig Problemen über die Bühne gehen kann.

Kategorie: Spielwesen

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot