Artikel:

12.05.2019 21:11
Sagstetter/Sagstetter und Doranth/Rosenow gewinnen BVV Beach Cup+ in Fürth

Auch der erste BVV Beach Cup+ der Saison in Fürth hatte mit schlechtem Wetter zu kämpfen. Am Ende strahlten mit Juliane Doranth/Anna Rosenow (Fürth) sowie Benedikt und Jonas Sagstetter (Landshut) als Sieger des BVV Beach Cup+.

Im Finale der Männer behielten die Brüder Benedikt und Jonas Sagstetter die Oberhand (Fotos: Fürst).

Den BVV Beach Cup+ der Frauen in Fürth gewannen Juliane Doranth und Anna Rosenow.

Bei den Männern siegte das Landshuter Brüderpaar Benedikt und Jonas Sagstetter.

Die Brüder Benedikt und Jonas Sagstetter haben den BVV Beach Cup+ in Fürth dominiert. Das Landshuter Duo marschierte durch das 22er-Feld ohne Satzverlust und besiegte im Finale Johannes Klinkert/Vincent Moder (Niederviehbach/Regenstauf) mit 2:0 (15:13, 15:6). „Hie und da haben die beiden etwas gewackelt, aber am Ende haben sie souverän den Sieg geholt“, zollte Stefan Fürst vom Ausrichter TV Fürth 1860 den beiden Niederbayern Respekt für die starke Leistung.

Beim Turnier der Frauen stand am Ende des Pool-Plays ein Team mit Fürther Vergangenheit ganz oben auf dem Siegerpodest. Die gebürtige Fürtherin Anna Rosenow (derzeit beim TV Dingolfing aktiv) gewann auf ihrem Heimplatz mit Partnerin Juliane Doranth vom TV Fürth 1860) das 6er-Turnier. Die beiden gaben lediglich ein Spiel ab gegen die Eibelstädterinnen Isabella Hippeli/Ines Wilkerling (15:10, 12:15, 12:15). Das Satzverhältnis von 9:2 sollte Doranth/Rosenow am Ende reichen, um das Turnier zu gewinnen. Auf Platz zwei reihten sich Juliane Flessa/Laura Grell (TV Fürth 1860/TV Erlangen) ein. Den dritten Platz belegten Hippeli/Wilkerling.

„Für uns war der BVV Beach Cup+ ein schönes Wiedersehen mit vielen ehemaligen Jungs und Mädchen des TV Fürth 1860, die mittlerweile woanders spielen“, zeigte sich Stefan Fürst zufrieden mit dem BVV Beach Cup+. Der Ausrichter hatte dabei zu Beginn mit schlechtem Wetter zu kämpfen, dem auch der Turnier-Laptop zum Opfer fiel. Besonders freute sich Fürst über den Sieg von Doranth/Rosenow. Denn mit Anna Rosenow gewann ein Fürther Kindl den Cup+. Bei Fürst herrscht nach dem Cup bereits die Vorfreude auf das nächste Highlight auf der Beachvolleyball-Anlage des TV Fürth 1860. „Wir freuen uns schon auf die Bayerische U17 Meisterschaft, dann hoffentlich mit richtigem Beach-Wetter“, erklärte Fürst.

 

BVV Beach Masters am kommenden Wochenende in Weiden

Bereits am kommenden Wochenende macht die Masters-Tour des BVV in Weiden Station. Auf der Beachvolleyball-anlage im Schätzlerbad wird das zweite BVV Beach Masters der Saison ausgetragen.

 

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot