Artikel:

23.08.2019 10:15
Bayerische Beachvolleyball Meisterschaft - die Youngster

Am kommenden Wochenende werden in München die Bayerischen Beachvolleyball Meister ermittelt. Wir wollen euch in dieser Woche einige Teams vorstellen: Das sind die Youngster im Feld!

Foto: privat

Foto: TuS Holzkirchen

Foto: brsport.de

Bayerns Beachvolleyball-Talente wollen bei der Bayerischen Meisterschaft auch ein gehöriges Wort mitreden. Bei den Frauen sind das vor allem die Weidenerin Lotta Weiß und ihre Regenstaufer Partnerin Samira Weiß. Die beiden eilten in diesem Sommer von Erfolg zu Erfolg im Nachwuchsbereich. Nach dem Gewinn des Bundespokals U17 legten sie eine Woche später den Sieg bei der Deutschen U18 Meisterschaft nach. Man darf gespannt sein, wie sich die beiden im Konzert der arrivierten bayerischen Beachvolleyballerinnen schlagen. Ebenfalls nicht unterschätzen darf man das junge Team Carina Drath/Emma Sambale (MTV Rosenheim/TUS Holzkirchen). An einem guten Tag ist den beiden einiges zu zutrauen.

Bereits auf einem absoluten Top-Niveau angekommen ist der Landshuter Benedikt Sagstetter. Er trat in dieser Saison bei zwei Masters mit seinem Bruder Jonas in Bayern an. In Ebersberg (Kategorie 1+) erreichten Benny und Jonas einen starken vierten Rang. In Freising (Kategorie 1) erklommen sie mit Platz drei das Siegerpodest. Zudem gewann Benedikt Sagstetter mit Rudy Schneider Silber bei der U20 Europameisterschaft in Göteborg. Bei der Bayerischen Meisterschaft tritt Benedikt Sagstetter mit dem Regensburger Sebastian Burgis an. Burgis zählt mittlerweile zu den besten Abwehrspielern auf der Beachvolleyball Masters-Tour des BVV. Man darf gespannt sein, wie sich das neu formierte Team bei der Bayerischen Beachvolleyball-Meisterschaft präsentiert.

Weitere News zum Thema:

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball

Alle Infos zum eScore

Informationen zu VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot