Artikel:

31.10.2019 11:06
Stammtisch verbindet und beschert Kirchweidach Beachvolleyball-Event

Traditionell nach dem Heimspiel gehen die Kirchweidacher Volleyballer zum Wirt im Ort. Eines Tages im vergangenen Jahr saß dort auch der Eigentümer von Gemüsebau Steiner. Diesen sprachen sie dann spontan an, ob nicht in seinem Betriebshallen ein Beachvolleyball-Platz eingebaut werden könne. Zur Freude der Volleyballer war Wolfgang Steiner nicht abgeneigt und das Projekt TomatOpen (4.-5. Januar) war geboren.

Dort, wo normal Tomaten für den Verkauf vorbereitet werden fliegen Anfang Januar die Beachvolleybälle bei den TomatOpen (Foto: FC Kirchweidach).

Doch Kirchweidachs Volleyball-Abteilung wird das einzige Indoor-Beachvolleyball-Turnier in Deutschland der Kategorie 1+ (es werden Punkte für die Bayerische und Deutsche Beachvolleyball-Rangliste vergeben) nicht alleine stemmen. „Wir werden hier von den Oldtimerfreunden Kirchweidach unterstützt, zu denen auch der Wirt aus Kirchweidach zählt“, so Organisator Christian Wolferstetter. „Somit ist auch für das Catering während des Events bestens gesorgt.“

Gemeinsam werden die Kirchweidacher Ende Dezember damit beginnen 300 Tonnen Sand in die Halle von Gemüsebau Steiner zu karren und dort 2 Beachvolleyball-Courts aufbauen. Aber das ist nicht alles. „Natürlich gibt es einen Verpflegungsbereich, hinzu kommen eine mobile Sauna und ein beheizter Pool“, erklärt Wolferstetter. „Zudem arbeiten wir noch an einigen Specials, damit es auch zwischen den Spielen nicht langweilig wird.“

Die Bayerische Indoor Beachvolleyball Meisterschaft am 4./5. Januar bildet den Auftakt für mehrere Events. Nach dem Turnier der Kategorie 1+ folgt das Wochenende darauf (10.-12. Januar) die Chiemgauer Beachvolleyball Mixed-Meisterschaft und am Abschlusswochenende steigt die Winter Beach Party (25. Januar). Unter der Woche werden die Courts an interessierte Beachvolleyballer vermietet.

 

Informationen zum Turnier gibt es auf: www.tomatopen.de

Anmeldungen für die Bayerische Indoor Beachvolleyball Meisterschaft sind bereits über das BVV-Portal möglich: https://bvv.volley.de/portal. Bei Männern und Frauen gibt es jeweils 12 Startplätze.

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball

Infos zum eScore

Infos zu VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot