Artikel:

09.04.2017 16:04
Oberbayern dominiert den Volleyball Bayernpokal in Fürth

Im Finale der U17 männlich setzte sich Oberbayern 1 gegen Mittelfranken durch (Foto: BVV Bezirk Mittelfranken).

Der Bayernpokal 2017 in Fürth ist Geschichte. Es war ein großer sportlicher Erfolg für den Volleyball-Bezirk Oberbayern. Der größte bayerische Volleyball-Bezirk sicherte sich drei von vier Titeln (U14 weiblich, U15 männlich, U17 männlich). In der Altersklasse U16 weiblich stand am Ende Schwaben ganz oben.

In der Altersklasse U14 weiblich ließ das Team Oberbayern 1 nichts anbrennen. Nach drei Erfolgen in der Vorrunde gegen Niederbayern (2:1), die Oberpfalz (2:0) und Unterfranken (2:0) qualifizierten sich die Oberbayern direkt fürs Halbfinale. Der spätere Finalgegner Niederbayern musste in den Überkreuzvergleich. In diesem siegte Niederbayern mit 2:0 gegen Mittelfranken. Im Halbfinale hatte Oberbayern 1 danach erneut das leichtere Los. Gegen Oberbayern 2 ließen sie nichts anbrennen und zogen ins Finale ein (2:0). Niederbayern rang in einer umkämpften Partie auf Augenhöhe die Auswahl Schwabens mit 2:1 nieder. Das Spiel kostete die Niederbayern aber offensichtlich zu viele Kräfte. Oberbayern 1 spielte konzentriert und siegte am Ende verdient im Finale mit 25:19 und 25:19. Im kleinen Finale behielt Schwaben klar die Oberhand gegen Oberbayern 2 (25:14, 25:19).

In der Altersklasse U15 männlich dominierten die beiden Auswahlen Oberbayerns das Turnier. In der Vorrunde ließen beide Teams nichts anbrennen. Oberbayern 1 siegte in der Vorrunde jeweils mit 2:0 gegen Niederbayern, Oberfranken und Mittelfranken. Oberbayern 2 hatte es in Gruppe B etwas schwerer. Nach 2:0 Erfolgen gegen Schwaben und Unterfranken erkämpfte sich Oberbayern 2 einen 2:1 Erfolg gegen die Oberpfalz. Im Halbfinale hatten beide Teams keine großen Probleme. Oberbayern 1 besiegte die Oberpfalz und Oberbayern 2 Mittelfranken jeweils mit 2:0 Sätzen. Im Finale wurde es nach klarem ersten Satz (25:19) noch einmal eng. Oberbayern 1 konnte sich aber am Ende doch durchsetzen (25:23). Im kleinen Finale behielt die Oberpfalz knapp mit 2:1 die Oberhand gegen den gastgebenden Bezirk Mittelfranken.

In der Altersklasse U16 weiblich setzte sich Schwaben durch. Die Auswahl Schwabens setzte sich in der Vorrunde ohne Satzverlust gegen Oberbayern 2, Oberfranken und die Oberpfalz durch. Der Finalgegner Niederbayern gab lediglich einen Satz gegen Oberbayern 1 ab. Die weiteren Vorrundenspiele endeten mit 2:0 gegen Unterfranken und Mittelfranken. Im Halbfinale bekam Niederbayern es mit Oberbayern 2 zu tun (2:0). Schwaben rang in einer engen Partie Oberbayern 1 mit 2:1 nieder. Im Finale dominierte Schwaben die Partie gegen Niederbayern und siegte verdient mit 2:0 (25:15, 25:16). Im kleinen Finale siegte Oberbayern 1 gegen Oberbayern 2.

In der Altersklasse U17 männlich siegte im Finale die Auswahl Oberbayern 1 gegen Mittelfranken mit 2:0. In der Vorrunde hatten beide Finalisten ihre Gruppe gewonnen. Oberbayern siegte jeweils mit 2:0 gegen Niederbayern, Schwaben und Unterfranken. Mittelfranken benötige Nerven wie Drahtseile und ein bisschen Glück. Gegen Oberbayern 2 siegten sie mit 2:1- Danach gab es ein 2:0 gegen Oberfranken. Im Spiel gegen die Oberpfalz benötigten die Mittelfranken einen Satzgewinn zum Gruppensieg. Diesen holten sie sich, auch wenn sie mit 1:2 verloren. Im Halbfinale hatte Oberbayern danach keine Mühe gegen die Oberpfalz (25:11, 25:16). Mittelfranken behielt im Duell mit Unterfranken die Nerven (25:23, 25:16). Das Finale war eine einseitige Sache für Oberbayern 1. Sie besiegten Mittelfranken 25:16, 25:14).

Ein ausführlicher Nachbericht zum Bayernpokal in Fürth 2017 folgt.

Kategorie: BVV-News, Sport

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot