Artikel:

10.04.2019 12:56
Großes Interesse am Stützpunktbesuch in Marktoffingen

Im Rahmen seiner Tour durch die Volleyball Stützpunkte in Bayern kam BVV-Landestrainer weiblich Werner Kiermaier Ende März nach Marktoffingen in Nordschwaben. Das Interesse an dem Fortbildungsabend zum Thema Angriffstechnik fand sehr großes Interesse.

Der Stützpunktbesuch von Landestrainer Werner Kiermaier lockte zahlreiche Trainer ins Vereinsheim des FSV Marktoffingen (Foto: BVV).

Insgesamt waren 26 Trainer aus neun Vereinen in die Vereinsgaststätte des FSV Marktoffingen gekommen. Eine Zahl, die selbst Landestrainer Kiermaier überraschte: „Das war glaube ich bislang der Rekord bei den Stützpunktfortbildungen. Sie waren alle interessiert und es hat sehr viel Spaß gemacht“, war der Trainer voll des Lobes für seine Fortbildungsteilnehmer.

Diese hatte Organisator Josef Wizinger, der neben seiner Funktion als Stützpunktleiter in Marktoffingen auch der Spielwart für den weiblichen Bereich in Nordschwaben ist zusammen getrommelt. Bei der Fortbildung waren Trainer aus Neusäß. Ebermergen, Nördlingen, Gablingen, Gosheim/Huisheim, Haunstetten, Augsburg und Marktoffingen vertreten. Das Fazit von Wizinger nach dem Abend fiel ebenfalls positiv aus: „Es war ein lehrreicher Abend“, so Wizinger und fügte gleich hinzu. „Wir freuen uns schon jetzt auf eine Fortsetzung hier in Marktoffingen.“

Kategorie: BVV-News, Sport, Trainer

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot