Artikel:

28.04.2019 20:26
Jebens führt U16-Nationalmannschaft zur Europameisterschaft

Der Deutschen Jugend Volleyball-Nationalmannschaft ist bei der Europameisterschaftsqualifikation am Wochenende in Twardogora/Polen die Sensation geglückt. Angeführt von der Münchnerin Celine Jebens sicherte sich das DVV-Team sensationell Platz eins und damit das Ticket für die Europameisterschaft im Juli in Italien.

Mit einer starken Leistung führte Celine Jebens (Nr. 11) die DVV-Auswahl zum 3:1 Erfolg gegen Polen und damit auch zur Europameisterschaft (Foto: cev.lu).

Nach ungefährdeten 3:0 Erfolgen gegen Spanien am Freitag und Schweden am Samstag kam es am Sonntag zum „Endspiel“ gegen die Gastgeberinnen und Favoritinnen aus Polen. Die Polinnen hatten Schweden mit 3:0 und Spanien mit 3:1 besiegt. Vor 550 zumeist polnischen Zuschauern erwischte Deutschland einen starken Start und konnte sich schnell absetzen (8:5). Diesen Vorsprung bauten Jebens und Co weiter aus und sicherten sich den Durchgang klar mit 25:16. Der zweite Satz fiel noch etwas deutlicher aus. Am Ende deklassierte die DVV-Auswahl Polen mit 25:12.Diese schlugen im dritten Satz zurück (15:25) und es wurde noch einmal spannend. Der vierte Satz war lange Zeit eine enge Angelegenheit. Zum Ende hin setzte sich Deutschland aber wieder ab und gewann den Satz mit 25:20 und damit auch das Spiel. Die Münchnerin Jebens steuerte 30 Punkte (!) zum Sieg der DVV-Auswahl bei.

Kategorie: BVV-News, Sport

Informationen zu VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot