Artikel:

29.05.2019 13:45
Bayern Favorit beim Bundespokal in Berlin

Von Freitag an kämpfen die Auswahlteams der Landesverbände wieder um den Bundespokal. In Berlin treten die besten Teams der Altersklassen U18 weiblich an. Die Bayernauswahl geht als Mitfavorit ins Rennen.

Bayernauswahl 2002/03 weiblich

Die weibliche Auswahl möchte nach dem Erfolg vor einem Jahr in Wiesbaden diesen Titel in Berlin bestätigen. Dafür benötigen Bayerns Mädels aber einmal mehr eine Top-Leistung, denn die Konkurrenz aus Baden-Württemberg, Sachsen und Berlin hat sicher nicht geschlafen und wird alles daransetzen, um den Bayern den Titel abzuluchsen. In der Vorrunde trifft die Bayernauswahl auf Mecklenburg-Vorpommern und Berlin. Mit zwei Erfolgen hätten die Bayern das Ticket für das Viertelfinale bereits sicher und könnten die weiteren Partien mit breiter Brust angehen.

Für Bayern spielen:
Kira Böhm, Melody Echique (TV Planegg-Krailing), Amelie Busch, Elisabeth Kerscher (Rote Raben Vilsbiburg), Simona Dammer, Chiara Lukes (SV Mauerstetten), Annika Kraft, Maxima Wiesmüller (SV Lohhof), Leonie Kraus (TV Erlangen), Nadine Kulig (TSV Königsbrunn), Nadja Nawrat (TV Altdorf) und Nina Völkl (FTSV Straubing).

Trainerteam:
Trainer: Dieter Heidrich
Co-Trainerin: Hanna Koch
Physio: Sergej Krüger
Team-Manager: Werner Kiermaier

Kategorie: BVV-News, Sport

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot