Artikel:

25.07.2018 19:49
Landesfinale der Schulen im Beachvolleyball in München

„Berlin, Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin …“ sang die Siegermannschaft vom Leibniz-Gymnasium in Altdorf nach einer sieben Stunden langen Hitzeschlacht auf den Plätzen der Beach Arena in München.

Aus Schulteams der sieben Bezirksmeister des Freistaats Bayern plus die Siegerschule aus München suchte man die Teilnehmer an den deutschen Schulmeisterschaften im Beachvolleyball im September in Berlin. Regionaljugendwart Willi Hanke überbrachte im Namen unseres Präsidenten Klaus Drauschke die Glückwünsche für die Qualifikation zum Landesfinale und nahm anschließend an der Siegerehrung teil. Als Preise vom BVV gab es kleine und große Beachvolleybälle für den Schulsport, BVV-Armbändchen für alle Teilnehmer/-innen sowie Beachshirts für die Sieger/-innen.

Jedes Team einer Schule bestand aus einem Mädchenteam, einen Jungenteam und einem Mixedteam. Im Doubleout-Verfahren wurde der Schulsieger in Bayern ermittelt. Die Organisation hatte die Landesstelle für Schulsport.

Das Ergebnis:      

1. Platz       Leibniz-Gymnasium Altdorf
2. Platz       Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg                                    
3. Platz       Maximiliansgymnasium München
4. Platz       Clavius-Gymnasium Bamberg                  
5. Platz       Gabriel-von-Seidl-Gymnasium Bad Tölz und Leonhard-Wagner-
                 Gymnasium Schwabmünchen 
7. Platz       Frobenius-Gymnasium Hammelburg und Landgraf-Leuchtenberg-
                 Gymnasium Grafenau (Nachrücker fürs Anton-Bruckner-
                 Gymnasium Straubing)

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball, Schule

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot