Artikel:

02.07.2018 16:29
Dammer/Lukes und Krenke/Schnödt gewinnen Bayerische Beachvolleyball Meisterschaft U18

Das Siegerpodest der Bayerischen Beachvolleyball-Meisterschaften U18 in Fürth (Foto: Stefan Fürst).

Die Mädchen und Jungs boten tollen Sport bei der Bayerischen Beachvolleyball-Meisterschaft U18 in Fürth (Fotos: Stefan Fürst).

Am vergangenen Wochenende wurde auf der Vereinsanlage des TV Fürth 1860 die Bayerischen Beachvolleyball-Meister der Altersklasse U18 ermittelt. Dabei setzten sich bei den Mädchen Simona Dammer/Chiara Lukes (Mauerstetten) und bei den Jungen Krenkel/Schnödt aus Grafing.

Bei den Mädchen gingen Dammer/Lukes als Top-Favoriten ins Rennen. Die beiden Mädchen vom SV Mauerstetten ließen im gesamten Turnier keinen Zweifel an ihrer Favoritenrolle aufkommen. Sie gaben bis zum Finale keinen Satz ab und auch im Finale gegen Paula Hummel/Emma Sambale (Lohhof/Holzkirchen) spielten sie ihre Klasse aus. Mit 15:9 und 15:5 gingen die Sätze klar an Dammer/Lukes, die sich damit über Platz eins freuen durften. Das kleine Finale entschieden Amelie Busch/Carina Drath (Rosenheim) in einem rein oberbayerischen Duell gegen Giulia Deissenberger/Linda Schneider (Bad Tölz) mit 2:0 für sich und durften sich über Platz drei freuen.

Bei der U18 männlich gab es einen Überraschungssieger am Ende. Die an Setzlistenplatz elf gesetzten Grafinger Florian Krenkel/Moritz Schnödt schlugen der Konkurrenz ein Schnippchen und setzten sich die Krone auf. Im Finale besiegten die beiden in einem Überraschungsfinale die an Position neun gesetzten Niklas Brandt/Moritz Gärtner (München/Bobingen) mit 2:1 (15:15, 13:15, 15:12). Das kleine Finale entschieden Dominik Langbein/Patrick Rupprecht (Dachau) gegen die Mömlinger Fynn Schönfeldt/Noah Wolf mit 2:0 (18:16, 15:11) für sich und durften sich über Platz drei freuen.

„Vor allem in den Halbfinal- und Finalspielen haben wir ein sehr gutes Niveau erlebt“, freute sich Stefan Fürst vom ausrichtenden Verein TV Fürth 1860. „Für meinen Geschmack wären aber mehr Emotionen auf dem Feld gut gewesen. Die Spielerinnen und Spieler waren hier braver als noch vor ein paar Jahren“, so Fürst. Der TV Fürth 1860 bekam Lob von Seiten den BVV-Landestrainer Beachvolleyball Dominic von Känel: „Der TV Fürth 1860 ist ein sehr erfahrener Ausrichter. Sie haben die Meisterschaft wieder sehr gut organisiert und durchgeführt“, so von Känel.

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball, Jugend

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot