Artikel:

05.08.2018 20:37
Nächste Medaille für Bayerns Talente – Drath/Sambale bei U17-DM mit Silber dekoriert

Die bayerischen Talente bei der U17 DM in Haltern am See (Foto: BVV).

Auch die Deutsche Beachvolleyball Jugendmeisterschaft in der Altersklasse U17 endete mit einer Medaille für ein Team aus Bayern. Carina Drath/Emma Sambale (Rosenheim/Holzkirchen) wurden in Haltern am See erst im Finale gestoppt.

Drath/Sambale waren in Haltern zunächst ohne Niederlage durch die Gruppenphase und bis ins Gewinnerrunden-Viertelfinale vorgedrungen. In diesem ging es gegen Henke/Kohn (Ulm). Mit 0:2 ging dieses Match relativ klar verloren. Danach gab es klare Erfolge gegen Freytag/Hassenstein und Helmig/Schürrholz im Halbfinale, so dass es im Endspiel erneut zum Duell gegen Henke/Kohn kam. Dieses wurde deutlich enger, als das Viertelfinale. Nach knapp verlorenem ersten Satz (14:16) sicherten sich Drath/Sambale Durchgang zwei (15:12). Der Tie-Break ging dann wieder denkbar knapp mit 14:16 verloren, so dass Drath/Sambale am Ende nur einen Ball schlechter waren als die Deutschen Meisterinnen Henke/Kohn.

Beim Turnier der U17 männlich gingen Bayerns Teams in Sachen Medaillen leer aus, jedoch konnten sie alle respektable Ergebnisse erzielen. Yannick Bache/Yannick Pohl (München) erreichten Platz neun. Marco Nanka/Julian Zoll (Amberg) wurden am Ende 13. Bei der Deutschen Meisterschaft.

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball, Jugend

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot