Artikel:

14.03.2019 19:09
Nord vs. Süd – Bayerische Meisterschaften der U18 in München und Amberg

Am Samstag werden die ersten Landesmeister der Saison gekürt. Es stehen die Bayerischen Jugendmeisterschaften im Volleyball in der Altersklasse U18 an. In München messen sich die besten sechs Teams der Mädchen, die Jungen treffen in Amberg aufeinander.

Bei den Mädchen sind traditionell die Teams aus Südbayern favorisiert. Allen voran der Nachwuchs der Erstligisten Rote Raben Vilsbiburg und FTSV Straubing. Auch Gastgeber SV Lohhof ist ein Platz auf dem Podest zuzutrauen. Ob auch der Nordbayerische Meister N.H. Young Volleys in den Kampf um die zwei Tickets für die Deutsche Meisterschaft eingreifen kann, wird sich zeigen.
Ergebnisse/Spielplan

 Bei der Bayerischen Meisterschaft U18 männlich hat der Gastgeber VC Amberg wohl nur Außenseiterchancen. Zu stark erscheint die Konkurrenz. Mit dem ASV Dachau, TSV Grafing und MTV München reisen drei bärenstarke Teams aus Südbayern an. Auch dem Nordbayerischen Meister SV Schwaig ist einiges zuzutrauen. Die beiden Finalisten der Partie qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft.
Ergebnisse/Spielplan

Kategorie: BVV-News, Jugend

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot