Artikel:

15.12.2016 14:02
Volleyball Bayernauswahl weiblich 2004/2005 benannt

Nach dem Sichtungslehrgang am vergangenen Wochenende in der Sportschule Oberhaching hat Landestrainer Werner Kiermaier die Talente benannt, welche künftig die Bayernauswahl weiblich des Jahrgangs 2004/2005 stellen sollen.
32 Spielerinnen, welche beim Bayernpokal Nord und Süd ausgewählt wurden hatte der Landestrainer weiblich in die Sportschule eingeladen. Diese präsentierten sich in insgesamt fünf Trainingseinheiten. Am Freitag standen grundsätzliche Tests, wie etwa die Ermittlung der Sprunghöhe an. Am Samstag standen die Volleyball-Grundtechniken und das Ballgefühl im Fokus. Zum Abschluss am Sonntag kam die Spielfähigkeit der Teilnehmerinnen auf den Prüfstand. Am Ende des Wochenendes berief Kiermaier 17 Spielerinnen in die Bayernauswahl und vier weitere Spielerinnen in den Perspektivkader.

Kiermaier zeigte sich positiv angetan von der Entwicklung. „Wie es sich bereit bei der letzten Sichtung angedeutet hat haben wir eine deutlich steigende Zahl an förderwürdigen Spielerinnen verteilt über ganz Bayern“, erklärt der erfahrene Nachwuchscoach. „Schwerpunkte sind dabei ganz deutlich die Stützpunktvereine. Als Beispiel möchte ich hier den SC Memmelsdorf, der seine Jugendarbeit kontinuierlich verbessert hat und jetzt zwei Spielerinnen für die Bayernauswahl stellen darf.“ Positiv angetan ist Kiermaier auch von der Menge an Spielerinnen, die in seinen Augen für höhere Aufgaben die Voraussetzungen mitbringen. „Ich freue mich auf die nächsten Lehrgänge mit der neuen Auswahl. Ich denke wir werden mit den Spielerinnen wieder sehr viel Spaß haben.“

Die Tür zur Bayernauswahl ist jedoch weiter für Talente offen. „Wir werden über unser Stützpunktnetzwerk und Stützpunkttrainings die neuen Auswahlspielerinnen fördern. Bei diesen Trainings ist es auch immer möglich, dass neue Talente zum Kader dazu stoßen“, verspricht Kiermaier auch weiter die Augen offen zu halten, damit kein bayerisches Volleyball-Talent übersehen wird. Das nächste komplette Schaulaufen der Talente und die Überprüfung des Auswahlkaders findet im April statt beim großen Bayernpokal in Fürth.


Bayernauswahl 2004/2005

Kader:
Nadine Birk, Lea-Marie Weh (beide SV Mauerstetten), Celina Endler (Rote Raben Vilsbiburg), Lea Goller (TV Bad Windsheim), Ceine Jebens, Charlotte Körber, Emily Moreno-Schmid, Ella Peters, Veronika Seidinger  (alle TB München), Emilia Jordan, Michelle Kronfelder (beide FTSV Straubing), Mira Mestel (TSV Bad Grönenbach), Lucy Riß (VC Amberg), Lina Schwab (SC Memmelsdorf), Janne Uhl (TSV Weißenburg), Nele Wagner (SV Lohhof), Anna Wagner (TB/ASV Regenstauf)

Perspektivkader:
Sina Bauer (SC Memmelsdorf), Maike Heinzinger (TSV Unterhaching), Luisa Scholze (VC Katzwang-Schwabach), Alex Soloninkina (SV Schwaig)

Trainer: Werner Kiermaier
Co-Trainerin: Verena Steinbacher

Kategorie: BVV-News, Sport

Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot

Nachwuchskonzept weiblich

Nachwuchskonzept männlich

WWK VCO München