Artikel:

29.09.2017 12:45
BVV-Talente auf Herz und Nieren gecheckt an der TU München

Spiroergometrie auf dem Fahrrad: Sportwissenschaftlerin Katharina Appel mit Danilo Babik (r.). Foto: BVV

Ruhe-EKG: Sportwissenschaftler Tobias Engl und Katharina Appel zusammen mit Maximilian Kersting (Foto: BVV)

Niklas Brandt, Danilo Babik und Dr. med. Frauke Mühlbauer (Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderkardiologin) Foto: BVV

Dr. med. Susanne Saller (Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Sportmedizin), Niklas Brandt, Danilo Babik und Dr. med. Frauke Mühlbauer (Foto: BVV)

Dr. med. Susanne Saller mit Niklas Brandt (Foto: BVV)

Eine Kooperation mit dem Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie der TU München hebt die Talentförderung beim Bayerischen Volleyball-Verband auf ein neues Level. Sie ermöglicht es dem BVV erstmals eine sportmedizinische Untersuchung zum Saisonauftakt durchzuführen.

Die Kooperation kam auf Initiative von Heinrich Schüppert, dem Vorsitzenden des VCO München zustande. Schüppert freut sich über dieses neue Angebot für seine Talente: „Insbesondere mit der langfristigen Kooperation und dem Umfang der regelmäßigen jährlichen Untersuchungen erreichen wir einen neuen Level in der sportmedizinischen Begleitung unserer jungen Sportler und Sportlerinnen."

Erstmalig wurde die Untersuchung am vergangenen Donnerstag durchgeführt. Dabei standen unter anderem Tests der Spiroergometrie inklusive eines Tests der Lungenfunktion, Seh- und Laktattest auf dem Programm für die BVV-Talente.

 

Die Untersuchungen führten die Sportwissenschaftler Tobias Engl und Katharina Appel sowie Dr. med. Frauke Mühlbauer (Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und Kinderkardiologin) und Dr. med. Susanne Saller (Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin durch). Jeder Sportler wurde ca. zwei Stunden getestet.

Die neue Kooperation freut auch BVV-Landestrainer Peter Meyndt: „Wir sind sehr glücklich und zufrieden, dass wir mit der Kooperation mit der TU München hier die perfekten Bedingungen für die sportmedizinische Untersuchung vorfinden. Unsere Athleten werden perfekt betreut und untersucht. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten der TU München.“ Auch BVV-Geschäftsführer Hans Kleiner, der sich von der Durchführung der ersten Checks persönlich überzeugte, war begeistert: "Die professionelle Betreuung durch Herrn Engl und sein Expertenteam ist ideal für unsere Nachwuchsathleten."

Kategorie: BVV-News, Sport, VCO München

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot