Artikel:

26.09.2018 14:21
Bayernauswahl holte sich Spielpraxis bei Nachwuchsturnier in Italien

Die Volleyball Bayernauswahl 2004/05 war am vergangenen Wochenende beim Tornea Dell’Amicizia von volley piave nördlich von Venedig aktiv. Am Ende konnte Landestrainer Werner Kiermaier nicht nur eine ausgeglichene Bilanz beim starkbesetzten Turnier vorweisen, sondern auch konstatieren, dass sein Team bereit ist für den im Oktober stattfinden Bundespokal.

Die Bayernauswahl 2004/05 überzeugte beim Volleyball-Jugendturnier in Norditalien (Foto: Jebens).

Die Bayernauswahl traf beim Turnier ausnahmslos auf Teams, die zwei Jahre älter waren als sie. Trotzdem gelang in der Vorrunde nach einer 0:2 Niederlage gegen Ljubljana (Slowenien) ein Sieg gegen Vidata Antares Pallavolo (2:0, Italien). Somit ging es am Samstag nach der Mittagspause gegen Pallavolo Belluno (2:0, Italien) und den späteren Zweiten CFV Itasteel (0:2, Italien).

Am Sonntag folgte somit in der Platzierungsrunde Spiel gegen B-Nationalmannschaft der Schweiz (2:1). „Das war unser bestes Spiel des Turniers“, so das Fazit von Kiermaier.“ Abschließend traf die Bayernauswahl auf die Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina (0:2).

Kommende Woche steht der finale Lehrgang vor dem Bundespokal an. Dieser wird von 5. bis 7. Oktober in Konstanz am Bodensee ausgetragen.

Kategorie: BVV-News, Sport, VCO München

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot