Artikel:

23.03.2018 15:23
BVV-Landestrainer Werner Kiermaier besuchte Stützpunkt Schwandorf

Großen Zuspruch fand der Stützpunktbesuchvon BVV-Landestrainer Werner Kiermaier in Schwandorf (Foto: Nanka).

Der BVV sucht den engeren Kontakt mit seinen Stützpunkten. Die Landesauswahltrainer reisen seit Jahresbeginn durch ganz Bayern und bieten den Stützpunkten ein Auswahltraining mit einem selbstgewählten Thema an. Jetzt besuchte Werner Kiermeier, kurz „Kirschi“, Landestrainer für die Mädels, auch den Stützpunkt VC Schwandorf, referierte am CFG-Gymnasium über die Themen Annahme/Angriff.

Über 30 Interessenten, darunter zahlreiche Trainer aus Nachbar-Vereinen, erhielten zuerst in einem Theorieteil mit Video-Analysen Einblicke in neueste Erkenntnisse aus dem Spitzensport zum Thema Annahme und Angriff. Anschließend ging es in die Halle, um gleich die theoretischen Informationen in der Praxis umzusetzen. Die Landesliga-Mädels des VC Schwandorf dienten dem Auswahltrainer dabei als „Versuchskaninchen“ für die speziellen Übungen.

Alle Teilnehmer zeigten sich begeistert von dieser Initiative des BVV, durch die nicht nur die Stützpunkte, sondern auch die Trainer der umliegenden Vereine profitieren. Es ist zu hoffen, dass diese Service-Leistung des Verbands zu einer Dauereinrichtung wird.

Kategorie: BVV-News, Sport, Trainer

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot