Artikel:

22.05.2018 13:43
Regionale Trainerfortbildung mit Landestrainer Werner Kiermaier in Rosenheim

Im Rahmen der regionalen Trainerfortbildungen der Chiemgauer Stützpunkte besuchte Werner Kiermaier (Kirschi, Landestrainer Jugend weiblich) am 17. Mai 2018 den MTV Rosenheim.

In der wunderschönen GaborHalle der Innstadt begrüßte Stützpunktleiterin, Tina Fezer (Fezi) neben Kirschi noch 17 Trainer und Übungsleiter des MTV Rosenheim und der umliegenden Vereine aus Bad Aibling, Eiselfing, Bad Endorf, Forsting-Pfaffing, Holzkirchen und Siegsdorf. Der Gruppe standen 12 Jugendspielerinnen des MTV Rosenheim zur Verfügung. Das Hauptaugenmerk lag auf Spielflussübungen, dem seitlichen unteren Zuspiel und dem Armzug beim Angriff. Nach 1,5 Stunden Praxis in der Halle ging Kirschi bei der Theorie im Medienraum mit Hilfe von Videos auf besondere Aspekte und Fragen ein. Petra Wernick aus Bad Endorf resümierte: „Ich bin begeistert von der Möglichkeit dieser wertvollen und nahen Trainerfortbildung über den Stützpunkt Rosenheim. Ich habe viel für mich und mein Training mitgenommen“.

An der Stelle sei den Spielerinnen: Angelina, Anni, Carina, Chiara, Clara, Emma, Fiona, Jana, Maja, Nathalie, Niko und Vittoria (Bad Aibling), der Organisatorin Fezi und vor allem dem Kirschi gedankt, dass er in den Chiemgau kam, um dieses Format zu ermöglichen.

Im Rahmen der Fortsetzung dieser Serie erörtert der MTV Rosenheim die folgenden Themen: oberes Zuspiel allgemein und Zuspielertraining.

Autor: Markus Biczkowski

Kategorie: BVV-News, Sport, Trainer

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot