Artikel:

10.05.2017 14:04
ASV Dachau und MTV München kämpfen am Bodensee um vordere Platzierung bei der DM U16

Der Bayerische Meister ASV Dachau zählt zum Favoritenkreis bei der DM U16.

Die U16 des MTV München möchte auch bei der Deutschen Meisterschaft überzeugen.

Während beim SV Lohhof die U16 weiblich um den Deutschen Meistertitel kämpft, steigen zu gleicher Zeit die Titelkämpfe der Buben in Friedrichshafen. Aus Bayern mit dabei sind der ASV Dachau (Bayerischer Meister) und der MTV München (Vizemeister). Beide Mannschaften haben sich einiges vorgenommen.

Traditionell bärenstark präsentiert sich der ASV Dachau. Die Buben vom Stadtwald bekommen es in Vorrundengruppe B2 mit VV Human Essen, L.E. Leipzig und den Gastgebern vom VfB Friedrichshafen zu tun. Mit einer starken Leistung ist für den ASV in dieser Gruppe auch der 1. Platz in der Vorrunde möglich.

Der MTV München bekommt es in Vorrundengruppe A2 mit dem Berliner TSC, dem TV Badd Salzig und dem FT 1844 Freiburg zu tun. Platz zwei oder drei ist auch in dieser Gruppe für den MTV München sicher machbar. Selbst der Gruppensieg sollte nicht ausgeschlossen werden.

Spielbeginn ist am Samstag um 10 Uhr und am Sonntag um 9 Uhr. Gespielt wird in der Sporthalle der beruflichen Schulen in Friedrichshafen.

Kategorie: BVV-News, Jugend

Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot

Nachwuchskonzept weiblich

Nachwuchskonzept männlich

WWK VCO München