Artikel:

22.12.2017 12:31
Der BVV wünscht frohe Weihnachten

„Nicht alles was zählt, ist zählbar.

Und nicht alles, was zählbar ist, zählt.“

(Albert Einstein)

 

Liebe Freunde und Partner des Bayerischen Volleyball-Verbandes,

das Jahr 2017 stand für den BVV im Zeichen wichtiger und wirkungsvoller Veränderungen, personell wie strukturell.
Die Geschäftsstelle ist komplett neu besetzt. Die Digitalisierung schreitet voran. Unser Lehrwesen funktioniert gut. Der e-Pass hat sich bewährt. Der Kontakt zwischen Schule und Verein wächst wieder. Der Breitensport bleibt stabil.
Der Nachwuchsleistungssport hat mit der Eliteschule des Sports am neuen Gymnasium München Nord ein neues Zuhause gefunden. Unser Stützpunktsystem entwickelt sich erfolgreich weiter. Unsere besten Vereine im Nachwuchsleistungssport gehören zur deutschen Spitze. Die Auswahlmannschaften in Halle und Beach holen reihenweise Medaillen nach Bayern. Hinzu kommt als neues zartes Pflänzchen: die dritte Disziplin Snowvolleyball.

Wir gratulieren allen unseren erfolgreichen Spielerinnen und Spielern in den Jugend-, Erwachsenen- und Freizeitmannschaften, unseren Regionalliga- und Bundesligateams sowie den einzelnen bayerischen Sportlerinnen und Sportlern, die ihren Weg außerhalb Bayerns und in der Nationalmannschaft erfolgreich fortsetzen.

Diese Erfolge sind nur durch eine systematische, sach- und erfolgsorientierte Zusammenarbeit möglich. Natürlich zwickt es hier und hakt es dort, gibt es Probleme, Verzögerungen, Unsicherheiten.

Das bedeutet jedoch nichts anderes, als dass unser Potential noch lange nicht ausgeschöpft ist. Wir haben genügend Kraft, Ressourcen und Ideen, auch die Zukunft erfolgreich zu gestalten.

Unser Dank gilt deswegen all jenen, die uns auf diesem Weg des Jahres 2017 beraten, begleitet, unterstützt, gefördert und mit uns gewinnbringen kooperiert haben.
 
Wir danken allen ehrenamtlichen Funktionären im BVV, DVV, BLSV, unseren Sponsoren, den Freunden des bayerischen Volleyballsports innerhalb und außerhalb der Landesgrenzen, unseren Trainern und Schiedsrichtern, den Repräsentanten aus Vereinen, Verbänden, Wirtschaft, Politik und Medien,
den hauptamtlichen Mitarbeitern des BVV, DVV und des BLSV, dem OSP Bayern,
dem Kultus- sowie dem Innenministerium und vor allem den aktiven Spielerinnen und Spielern.

Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, Entspannung zwischen den Jahren und ein gesundes, erfolgreiches, glückliches und friedvolles neues Jahr 2018.

Im Namen des Vorstandes
Klaus Drauschke

(Präsident des Bayerischen Volleyball-Verbandes e. V.)

 

Kategorie: BVV-News

Dateien:
BVV_Weihnachten_2017.pdf554 K

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot