BVV-Halle

Zahlreiche Tie-Breaks für Bayerns Teams am Wochenende

Nichts für schwache Nerven war das vergangene Wochenende für viele Fans der bayerischen Top-Teams. Neben Erfolgen gab es auch ein paar unerwartete Niederlagen. So mussten sich unter anderem die Roten Raben Vilsbiburg überraschend aus dem DVV-Pokal verabschieden.

Das DVV-Pokal-Viertelfinale hatten sich die Roten Raben Vilsbiburg gänzlich anders vorgestellt. Am Samstagabend unterlagen die Raben überraschend beim Liga-Schlusslicht Suhl. Dabei hatten die Raben nach verlorenem ersten Satz (24:26) die Partie zu ihren Gunsten gedreht (25:15, 25:21). Doch die Thüringerinnen kamen wieder zurück und machten den Halbfinaleinzug perfekt (21:25, 11:15).

Für die WWK Volleys Herrsching brachte das zweite Gastspiel binnen einer Woche in Bühl zumindest einen Punktgewinn. Nach dem Halbfinaleinzug unter der Woche spielte der GCDW auch in der 1. Volleyball Bundesliga der Männer zunächst stark auf und führte nach drei Sätzen mit 2:1. Doch dann kam Bühl zurück, erzwangden Tie-Break und gewann diesen mit 16:14 denkbar knapp. Die HEITEC Volleys Eltmann boten am Sonntag gegen Meister Berlin eine couragierte Leistung. Nachdem der erste Satz noch klar verloren ging (17:25), konnten die Eltmänner die weiteren beiden Sätze bis zum Ende offenhalten und mussten sich erst am Ende knapp abgeben (25:27, 23:25).

In der 2. Volleyball Bundesliga Süd der Frauen konnten die Roten Raben Vilsbiburg das Topspiel gegen den VCO Dresden am Samstag mit 3:1 für sich entscheiden. Der TV Dingolfing steh nun direkt hinter den Raben. Der TVD siegte am Samstag in Stuttgart mit 3:1. Auch die AllgäuStrom Volleys Sonthofen durften jubeln. Die Allgäuerinnen gewannen das Kellerduell in Waldgirmes mit 3:2. Der TV Planegg-Krailling musste im Kampf um den Klassenerhalt einen Rückschlag hinnehmen. Der TVP unterlag Schlusslicht Holz mit 2:3. Der SV Lohhof bot seinen Fans gegen das Top-Team aus Grimma am Sonntag einen packenden Fight. Am Ende musste sich der SVL knapp mit 2:3 geschlagen geben, konntemit dem Punktgewinn aber auf Platz sieben in der Tabelle klettern.

Der TSV Grafing verpasste es in der 2. Volleyball Bundesliga Süd der Männer sich von der Konkurrenz abzusetzen. Die Oberbayern gaben am Samstag gegen Gotha überraschend zwei Punkte ab (2:3). Am Sonntag folgte ein klarer 3:0 Erfolg gegen Friedrichshafen. Die Alpenvolleys Haching II konnten einen 3:2 Erfolg in Mimmenhausen verbuchen und Platz zwei erobern, da der TV/DJK Hammelburg überraschend sein Heimspiel gegen Freiburg mit 2:3 verlor. Einen starken Auftritt zeigte der SV Schwaig, der in Karlsruhe mit 3:2 gewinnen konnte.

In der Dritten Liga Ost der Männer rutscht der MTV München immer weiter in den Abstiegsstrudel hinein. Am Samstag unterlag der MTV den Gästen aus Dresden klar mit 0:3 und verpasste es dadurch sich Luft im Kampf um den Klassenerhalt zu verschaffen.

Alle Appelle von Raben-Coach Lippuner halfen nichts. Die Pokalsaison endete für die Roten Raben Vilsbiburg bereits im Viertelfinale in Suhl (Foto: Andreas Geißer.

Ihr Kontakt zum BVV

Geschäftsstelle
Haus des Sports, 3. Stock, Zimmer 308
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München

Tel:  089-461 33 68-0
Fax: 089-999 502 96
info(at)volleyball.bayern

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 9 - 12 Uhr
Di - Do: 13 - 16 Uhr

Deine News fehlt?

Auf dieser Seite findet ihr News, welche uns von Volleyball-Vereinen aus Bayern erreicht haben. Wenn auch du deine News bei uns platzieren möchtest, dannfüll bitte unser News-Formular aus und schick uns deine News.

Hier gehts zum News-Formular!

VolleyPassion

Auf unserer Sonderseite findet Ihr alle Infos zu VolleyPassion.

Zur Website

Livestream

Die 1. und 2. Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer live auf sporttotal.tv. Von allen Spielen der 1. Volleyball Bundesliga und ausgewählte Spiele der 2. Volleyball Bundesliga gibt es kostenlose Livestreams bei sporttotal.tv.

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.