Kampagne "Freiwilligendienste im Sport"

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die strukturelle Situation und die Positionierung Ihres Vereins zu optimieren oder zu verbessern? Fehlt Ihnen Personalkapazität, um die Ideen und Visionen in Ihrem Verein zu verwirklichen?

Hast du gerade deine Schulzeit abgeschlossen, aber willst nicht direkt eine Ausbildung oder ein Studium beginnen? 

Freiwilligendienste bieten Vereinen die Möglichkeit, junge und motivierte Mitarbeiter zu finden und Jugendlichen die Chance sich beruflich zu orientieren und erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu erlangen. Bei Freiwilligendiensten unterscheidet man folgende Varianten:

- FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr)
- BFD (Bundesfreiwilligendienst)
- BFD im Spitzensport 

Die Freiwilligen beginnen Ende August / Anfang September und sind zwischen 6 und 18 Monaten in ihren Einsatzstellen. Es handelt sich um Vollzeitstellen, das heißt eine Dienstwoche von 38,5 Stunden. Jeder Freiwillige erhält monatlich ein Taschengeld von 300 € ausgezahlt. Zusätzlich kommen für die Einsatzstelle noch Steuern, Versicherungen und Verwaltungsgebühren hinzu, sodass sich die monatlichen Kosten auf 460 € belaufen. 

Die Einsatzmöglichkeiten von Freiwilligen in Sportvereinen sind vielfältig:

- Organisation und Durchführung von Trainingseinheiten  
- Kooperationen mit Schulen (Z.B.: Sport im Ganztag, SAGs)
- Organisatorische Unterstützung im Verein
- Nachwuchssichtung und -training 
- selbstständige Projektarbeit

Vorteile für Vereine:

- junge und qualifizierte Übungsleiter
- Einsatz zu untypischen Zeiten (vormittags und am frühen Nachmittag)
- junge Erwachsene haben einen besseren Zugang zu Kindern und Jugendlichen
- Erweiterung des Traingsangebots
- Gewinnung neuer Vereinsmitglieder
- Verwirklichung von neuen Projektideen

Interesse?

Wenn ihr Interesse habt einen Freiwilligen Dienst zu leisten oder Sie als Verein Interesse haben einen Freiwilligen einzustellen, dann sind auf der Homepage der Bayerischen Sportjugend zusätzliche Informationen zu finden.

Bei Fragen stehen der BVV und die BSJ natürlich immer zur Verfügung:

BVV E-Mail: info(at)volleyball.bayern
BSJ E-Mail: freiwilligendienste(at)blsv.de

Landestrainer

Werner Kiermair (weiblich)

  • landestrainer.weiblich@volleyball.bayern
  • Tel. 09191-718 9602
  • Mobil: 0170-906 39 15
  • Fax: 09191-718 9602

Peter Meyndt (männlich)

  • landestrainer.maennlich@volleyball.bayern
  • Tel. 08131-86 263
  • Mobil: 0176-343 829 70

Ihr Kontakt zum BVV

Geschäftsstelle
Haus des Sports, 3. Stock, Zimmer 308
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München

Tel:  089-461 33 68-0
Fax: 089-999 502 96
info(at)volleyball.bayern

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 9 - 12 Uhr
Di - Do: 13 - 16 Uhr

Deine News fehlt?

Auf dieser Seite findet ihr News, welche uns von Volleyball-Vereinen aus Bayern erreicht haben. Wenn auch du deine News bei uns platzieren möchtest, dannfüll bitte unser News-Formular aus und schick uns deine News.

Hier gehts zum News-Formular!

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.