BVV-News-VereineNDB-Vereine

„Ich freue mich riesig auf die Heimspiele und den bayerischen Dialekt“

Seit zwei Spielzeiten gehört Libera Sophie Dreblow zum Kader von Volleyball Bundesligist NawaRo Straubing. Auch in der kommenden Spielzeit wird sich die Annahme-/Abwehr-Spezialistin für NawaRo ins Zeug legen.

Die Entwicklung der jungen Brandenburgerin in den vergangenen Jahren zeigt dabei stetig bergauf. So konnte sie ihre Annahmequote von 45 Prozent perfekter Annahmen im Jahr 2018/19 in vergangenen Saison 2019/20 auf über 60 Prozent steigern. Diese Statistiken sind für Dreblow vor allem direkt nach dem Spiel wichtig. „Nach jedem Spiel schaue ich mir die Statistik an, um herauszufinden, was in erster Linie der Mannschaft gut beziehungsweise nicht so gut gelungen ist und dann schau ich auf meine eigenen Werte“, verrät die 21-jährige. Sie weiß aber auch, dass die Statistiken auch nur Zahlen sind. „Volleyball ist eine Mannschaftssportart und deswegen sind die eigenen Statistiken auch abhängig von den Mitspielern und der eigenen Taktik“, erklärt Dreblow. „Muss zum Beispiel eine größere Fläche des Feldes verteidigt werden, ist es schwieriger perfekt Werte zu erreichen, auch wenn man stark gespielt hat.“

Stark gespielt hat die Libera in der vergangenen Saison vor und nach ihrer Verletzung oft. In der neuen Saison kommt noch hinzu, dass sie weiter mit Zuspielerin Magdalena Gryka eine feste Achse im Spiel von NawaRo bilden wird. „Wir kennen nach dieser Saison unsere Stärken und Schwächen und haben gelernt, uns blind auf dem Spielfeld zu verstehen“, so Dreblow. „Auf dieses funktionierende Fundament Annahme/Zuspiel können wir in der neuen Saison aufbauen“, ist sich die 1,68m große Spielerin sicher.

Dreblow ist bereits jetzt heiß darauf wieder in Straubing zu trainieren und spielen. „Ich freue mich riesig auf die Heimspiele – am liebsten mit unseren tollen Fans, auf die Mannschaft, auf Freunde aus Straubing und Umgebung und auf den bayerischen Dialekt“, erklärt Dreblow, die das Sommertraining bei ihren Eltern absolviert. „Sie haben zum Glück einen Garten, in dem ich mich sportlich fithalten kann und auch Volleyball spielen kann.“ Parallel dazu hat die Libera ihr Fernstudium der Heilpädagogik vorangetrieben. „Dafür ist im Sommer mehr Zeit, als im Winter, wenn die Saison in vollem Gang ist“, so Dreblow.

Libera Sophie Dreblow geht in ihre dritte Saison bei NawaRo Straubing (Foto: Schindler).

Tipps zum Training während Corona

Hier findet ihr Videos, wie ein Training während der Corona-Beschränkungen aussehen könnte. Vielen Dank an Werner Kiermaier, Dieter Heidrich und Tom Kneifl sowie die Bayernauswahl für die Erstellung dieses visuellen Leitfadens für den Youtube-Kanal des BVV.

Ihr Kontakt zum BVV

Geschäftsstelle
Haus des Sports, 3. Stock, Zimmer 308
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München

Tel:  089-461 33 68-0
Fax: 089-999 502 96
info(at)volleyball.bayern

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 9 - 16 Uhr

Deine News fehlt?

Auf dieser Seite findet ihr News, welche uns von Volleyball-Vereinen aus Bayern erreicht haben. Wenn auch du deine News bei uns platzieren möchtest, dannfüll bitte unser News-Formular aus und schick uns deine News.

Hier gehts zum News-Formular!

VolleyPassion

Auf unserer Sonderseite findet Ihr alle Infos zu VolleyPassion.

Zur Website

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.