BVV-News-VereineNDB-Vereine

Elli Kerscher - Bayerische Vizemeisterin

Mit Emma Sambale in Weiden bei der U18 erst im Finale knapp geschlagen

 

Vilsbiburg. Am Wochenende wurden im Schätzlerbad von Weiden die bayerischen Beachmeisterschaften der U18-Jugend ausgetragen. Am Samstag spielten die jungen Herren, am Sonntag waren die Damen dran. Elisabeth Kerscher von den Roten Raben wurde zusammen mit ihrer Partnerin Emma Sambale vom TUS Holzkirchen erst im Finale gestoppt.

Sechzehn Jugendduos, aufgeteilt in vier Gruppen, beteiligten sich an der Landesmeisterschaft. Gespielt wurde auf zwei Gewinnsätze bis 15. Obwohl das nieder-/oberbayerische Paar, das bereits in der vergangenen Saison außergewöhnliche Erfolge feierte, heuer noch nicht miteinander trainieren konnten, stand es in der Setzliste hinter den Favoriten Hölzlein/Weiß (SC Memmelsdorf/TB Weiden) auf dem zweiten Platz, den es letztlich auch bestätigte. In der Vorrunde setzten sich Kerscher/ Sambale jeweils locker mit 2:0 gegen Müller/Reuter (TV Lenggries), Bauer/Wagner (Memmelsdorf/Regenstauf) und Drechsel/Soderer (Weiden) durch.

Als Gruppensieger blieb ihnen das Achtelfinale erspart, sodass sie in der Runde der letzten acht auf das Team Körber/Peters vom TSV TB München trafen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (19:17) gelang der Einzug ins Halbfinale (15:8) dann doch souverän. Die Erfolgsserie hielt auch im vorletzten Spiel an: Anspach/Heßler vom MTV Rosenheim konnten sicher mit 15:11 und 15:9 geschlagen werden.

Viel Spannung bot das Finale gegen die favorisierten Maya Hölzlein und Lotta Weiß. Nach dem 15:11 und 12:15 kam es zum entscheidenden dritten Satz, in dem die Mädchen aus Vilsbiburg und Holzkirchen ein wenig mit ihren Nerven zu kämpfen hatten, und folglich erneut mit 12:15 unterlagen. Dennoch dürfen die beiden Youngster mit der bayerischen Vize-Meisterschaft sehr zufrieden sein.

Für Elisabeth Kerscher geht es in den kommenden Wochen mit den deutschen Meisterschaften der U18, U19 und U20 weiter. Dann allerdings nicht zusammen mit Emma Sambale, sondern mit der Essenerin Paula Schürholz.

Foto: Rote Raben Vilsbiburg e.V.

Stellenausschreibung: BVV sucht Stützpunkttrainer*in

Der Bayerische Volleyball Verband e.V. (BVV) sucht zum 1. September 2020 einen neuen Stützpunkttrainer für den DVV-Stützpunkt München.
Hier gehts zur Stellenausschreibung.

Ihr Kontakt zum BVV

Geschäftsstelle
Haus des Sports, 3. Stock, Zimmer 308
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München

Tel:  089-461 33 68-0
Fax: 089-999 502 96
info(at)volleyball.bayern

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 9 - 16 Uhr

Letzte Aktualisierungen auf der Homepage

Deine News fehlt?

Auf dieser Seite findet ihr News, welche uns von Volleyball-Vereinen aus Bayern erreicht haben. Wenn auch du deine News bei uns platzieren möchtest, dannfüll bitte unser News-Formular aus und schick uns deine News.

Hier gehts zum News-Formular!

VolleyPassion

Auf unserer Sonderseite findet Ihr alle Infos zu VolleyPassion.

Zur Website