BVV-SportBVV-AuswahlVCO

Graven und Rupprecht: Nationalmannschaft mit bayerischen Talenten erfolgreich

Seit Montag trainiert die Jugendnationalmannschaft männlich im Jahrgang 03/04 im bayerischen Amberg. Zusammen mit der französischen Nationalmannschaft bereiten sich die Jungs auf das Qualifikationsturnier für die Europameisterschaft Anfang Januar vor.

Seit Montag trainiert die Jugendnationalmannschaft männlich im Jahrgang 03/04 im bayerischen Amberg. Zusammen mit der französischen Nationalmannschaft bereiten sich die Jungs auf das Qualifikationsturnier für die Europameisterschaft Anfang Januar vor.

Mit dabei sind auch zwei bayerische Talente: Lenny Graven (Libero) und Patrick Rupprecht (Außenannahme) bestritten beide am Mittwoch gegen Frankreich ihr erstes Länderspiel für Deutschland. Gegen den amtierenden Europameister, gegen den sich die deutsche Auswahl im letzten Jahr noch geschlagen geben musste, holte die Mannschaft um Rupprecht und Graven in Amberg vor einer tollen Kulisse mit vielen begeisterten Fans ein überzeugendes 3:1 (25:19, 25:22, 20:25, 25:20). Lenny Graven gab zu „am Anfang des Spiels noch nervös gewesen“ zu sein, aber getragen von den tollen Fans und der starken Leistung des ganzen Teams spielte er letztendlich befreit auf und überzeugte. Auch Patrick Rupprecht erhielt von Bundestrainer Dominic von Känel das Vertrauen und spielte die ersten 2,5 Sätze.

Rupprecht und Graven spüren mittlerweile zwar die hohe Belastung, aber sagen beide, dass ihnen die Woche bis jetzt unglaublich viel Spaß bereitet und sie sich auf die weitere Zeit freuen.

Doch nicht nur bayerische Spieler repräsentieren im Moment den deutschen Volleyball in der Oberpfalz, auch der Bundestrainer von Känel hat bayerische Wurzeln: Bevor er im Sommer die Nationalmannschaft übernahm, lenkte er Jahre lang erfolgreich die Geschicke des Volleyballs in Dachau und trainierte als Landestrainer Beach die Beachvolleyball Talente des Freistaats. Von Känel zeigte sich mit seiner Mannschaft sehr zufrieden und sieht sie auf einem guten Weg: „Die Länderspiele diese Woche tun der Mannschaft richtig gut. Aus meiner Sicht läuft es gerade mega gut.“

Am heutigen Freitagabend (20.12. um 19 Uhr) findet das zweite Länderspiel gegen Frankreich statt: Dieses Mal in der Oberpfalzhalle in Schwandorf. Rupprecht hofft, dass die Mannschaft ihre gute Leistung vom Mittwoch bestätigen kann und auch Bundestrainer von Känel baut erneut auf eine starke Unterstützung von der Tribüne.

Der Bayerische Volleyball-Verband wünscht der Mannschaft und besonders seinen beiden Nachwuchsakteuren viel Erfolg heute Abend und hofft, dass viele volleyballbegeisterte Fans die Halle füllen.

- Q. Viereck

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.