BVV-SportVCO

VCO München nutzt Bundesliga-Flair zum zweiten Saisonsieg

Der VCO München hat sein zweites Spiel der Saison in der Volleyball Regionalliga Süd-Ost gewonnen. Das Team von Landestrainer Werner Kiermaier gewann am Samstagnachmittag bei der zweiten Mannschaft des FTSV Straubing mit 3:2.

„Wir haben den Mädels vor dem Spiel gesagt, dass sie hier in Straubing in einer Bundesliga-Halle auf einem extra ausgelegten Volleyballboden spielen dürfen“, erklärt Kiermaier. „Das hat die Mädels zusätzlich motiviert“ blickt Kiermaier zurück auf das Spiel, in dem sich BVV-Talente von Beginn an gut verkauften und die ersten Sätze mit 25:17 und 25:22 gewinnen konnten. Danach kämpfte sich das Team des Volleyball Leistungsstützpunkts Straubing zurück in die Partie (23:25, 20:25). Doch im Tie-Break zeigte die BVV-Auswahl den größeren Siegeswillen und verbuchte den Tie-Break mit 15:8 für sich. Am Sonntag verkaufte sich der VCO München auch gegen den Tabellendritten SV SW München gut. Am Ende unterlagen die BVV-Talente hier mit 1:3 (18:25, 17:25, 25:16, 20:25).

„Die Mädels haben das gut gemacht“, freute sich Kiermaier vor allem über das Spiel am Samstag in Straubing. „Wir hatten drei Spielerinnen des Jahrgangs 2005 auf dem Feld und eine komplett neue Spielerin in unserem Kader. Es war wieder eine zusammengewürfelte Mannschaft, die sich hier gut verkauft hat. Zudem hatten wir etwas mehr Glück als die Straubingerinnen“, so Kiermaier. Somit schlugen zwei Herzen nach dem Spiel in seiner Brust: „Einerseits freut es mich riesig für meine Mädels, aber mich schmerzt diese zugleich, da der FTSV diese Punkte dringend braucht, um am Leistungsstützpunkt in Straubinger weiter erfolgreich Volleyball-Talente auszubilden“, so der weitsichtige Landestrainer, der seit vielen Jahren auf die Talente aus Straubing zählen kann.

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.