Artikel:

22.06.2018 16:08
Bayernpokal Beach in Ingolstadt verspricht gutes Niveau

Am Wochenende steht auf der Beachvolleyballanlage des MTV Ingolststadt auf dem Programm. Für die Turniere auf der wunderschönen Anlage am Baggersee sind stark besetzt, so dass der diesjährige Bezirksvergleich packende Duelle verspricht.

Bei den Mädels gehen insgesamt 16 Teams an den Start. Die Favoriten auf den Titel kommen dabei mit Lotta Weiß/Samira Winkler (TB Weiden/TB/ASV Regenstauf) aus der Oberpfalz und aus Oberbayern. Hier sind vor allem Hannah Küchenhoff/Emma Sambale (TSV Unterhaching/TUS Holzkirchen) zu nennen.

Im männlichen Bereich ist das Feld mit 16 Teams ebenfalls gefüllt. Die favorisierten Teams sind hier in Oberbayern verortet. Leonard Graven/Paul Schreiner (TSV Grafing/ASV Dachau) sowie Dominik Langbein/Patrick Ruprecht (ASV Dachau) sind hier wohl die Topfavoriten.

Doch Nachwuchsturniere wie der Bayernpokal bieten oftmals eine große Chance für vermeintliche Underdogs, so dass man gespannt sein, welche Teams am Ende ganz oben stehen werden. BVV-Landestrainer Beachvolleyball Dominic von Känel freut sich bereits riesig auf das Turnier: „Ich glaube, dass wir ein sehr gutes Niveau erleben werden und das auf einer der schönsten Beachvolleyball-Anlagen Bayerns“, so von Känel.

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball, Sport

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot