Artikel:

04.10.2018 15:08
Ausrichter der Volleyball Bayernpokale Nord und Süd ernten viel Lob

Die neuen Bayernauswahlspielerinnen und Spieler aus dem Süden Bayerns (Foto: Hesse).

An den vergangenen beiden Wochenenden waren die Landestrainer des Bayerischen Volleyball-Verbands ausgeschwärmt, um nach Nationalspielern von Morgen zu fanden. Beim Bayernpokal Nord in Schwaig vor zwei Wochen und beim Bayernpokal Süd in Dingolfing maßen sich die besten Talente der Bezirke im Duell zwei vs. zwei.

Die Ausrichter SV Schwaig und TV Dingolfing ernteten dabei viel Lob von den Landestrainern. „Beide Turniere waren sehr gut organisiert“, so der Landestrainer männlich Peter Meyndt. „Kompliment an Schwaig und Dingolfing.“ Bei perfekten Rahmenbedingungen ließ es sich dann auch gut sichten. Das Ergebnis: „Die Leistungsdichte im männlichen Bereich ist größer geworden“, erklärt Meyndt. Fügt jedoch auch hinzu: „Leider fehlen uns in diesen Jahrgängen die Überflieger, wie die Sagstetters und Pfretzschners in den älteren Jahrgängen.“

Auch bei den Mädchen fällt das Fazit von Landestrainer Werner Kiermaier positiv aus. „Wir haben viele Mädels mit guter Leistungsbereitschaft und auch guten Körperparametern gesehen“, freut sich der erfahrene Coach. “Die Auswahl war dementsprechend schwer. Deswegen werden wir regelmäßige Nachrichtungen durchführen“, kündigt Kiermaier an, der die Bayernauswahl als dynamisches Gebilde sieht.

Zudem freute er sich genau wie Meyndt über die tolle Stimmung. „Den Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht und auch wenn sie vorzeitig ausgeschieden sind, haben sie ihre Mannschaftskollegen bis zum Endspiel lautstark unterstützt und damit für eine sehr gute Stimmung gesorgt“, freute sich Meyndt.

Kategorie: BVV-News, Sport

Informationen zur Einführung VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot