Artikel:

18.07.2019 13:42
Bayernauswahl reist ambitioniert zum Bundespokal Beach

Von Freitag bis Sonntag messen sich die besten Nachwuchs-Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballer der Landesverbände beim Bundespokal Beach in Damp. Auch das bayerische Team rechnet sich dort gute Platzierungen aus.

Bayern ist bereit für den Bundespokal Beach (Foto: BVV).

Bei den Mädchen traut Landestrainer Dominic von Känel Lotta Weiß (Weiden) und Samira Winkler (Regenstauf) einiges zu. „Die beiden zählen zu den Favoriten und haben gute Chancen ganz weit vorne zu landen“, ist sich von Känel sicher. Als zweites bayerisches Team sind Elisabeth Kerscher (Vilsbiburg) und Emma Sambale (Holzkirchen) am Start.

Eine Prognose für das Turnier der Jungen ist nach Aussage von Dominic von Känel schwer abzugeben. „Der 2013er Jahrgang ist in Deutschland sehr stark“, so der scheidende Landestrainer. „Unser Ziel ist es aber mit allen Teams in die K.O.-Runde um die vorderen Plätze zu kommen. Für Bayern starten Yannick Bibelriether/Laurenz Welsch (Altdorf/Herrsching), Dominik Langbein/Patrick Ruprecht (Dachau) und Luca Schwarz/Niklas Uhl (Dachau/Weißenburg).

Die Vorbereitung auf den Bundespokal Beach fand traditionell in Kiel statt. Seit Donnerstag ist die bayerische Delegation in Damp vor Ort. Dort beginnt am Freitag um 10 Uh der Bundespokal mit den Gruppen- und Überkreuzspielen. Am Samstag folgen die Double-Out-Playoffs. Das Finale beim Bundespokal ist für Sonntag, 14 Uhr terminiert.

Hier gibt’s ab Freitag die Spielergebnisse vom Bundespokal Beach 2019.

Kategorie: BVV-News, Beachvolleyball, Sport

Infos zum eScore

Infos zu VolleyPassion

BVV-Ergebnisdienst

Ergebnisdienst

Termine

BVV-Ausrüster

BVV-Partner

Mikasa distributes by Hammer Sport
Know How International

BVV-Ballangebot